BMS1307

Elaiza:
March 28

LP (180g Vinyl)

"March 28" - Elzbieta Steinmetz (voc, p); Yvonne Grünwald (acc, glockenspiel, voc); Natalie Plöger (b, voc)

Aufnahme: März 2013 im Emil Berliner Studio 1, Berlin, von Philip Krause Produktion: Rainer Maillard & Stephan Flock

CHF 40.00
inkl. MwSt
teilen

Elaiza ist ein junges weibliches Trio um Sängerin und Songwriterin Ela Steinmetz, deren ukrainisch-deutscher Background den Sound ihrer Stücke prägt. Nachdem die Formation kürzlich den Nachwuchspreis des renommierten Women Of The World-Festivals gewann und in der Folgezeit restlos mit ihren ausgesuchten Liveshows überzeugen konnte, veröffentlichen Elaiza nun die Direct-to-Disc-Produktion "March 28". Elaiza verbindet alte Traditionen des osteuropäischen Folk mit modernen, Popmelodien zu einer einzigartigen Ohrwurm-Mischung. Neo-Folklore nennt das Trio selbst seinen außergewöhnlichen Roots-Pop-Crossover. Dass Elaiza auch ohne die Technik des modernen digitalen Tonstudios authentisch und anspruchsvoll klingen, demonstriert die Band sehr erfolgreich im Rahmen dieser Direct-to-Disc-Aufnahme. Innerhalb dieser rein analogen Schallplattenproduktion spielen die Musiker ihre Songs pur ein, ohne die Möglichkeit zu schneiden oder nachzubearbeiten. Das Resultat mit dem Titel "March 28" (frei benannt nach dem Aufnahmedatum) repräsentiert eine eindrucksvolle Kostprobe von Elaiza im Live-Gewand.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung und den Datenschutzbestimmungen zu.

Datenschutzbestimmungen

ok