DSD nur zusätzliche Ergänzung zu highres PCM?

DSD ist das Aufnahmeverfahren wie es für die SACD (Super Audio CD) verwendet wurde. Es unterscheidet sich mit seiner 1-Bit Aufzeichnung technisch grundsätzlich vom üblicheren 16/24bit PCM-Verfahren und benötigt daher andere (DSD-fähige) Digital-Analogwandler. Da die an Bedeutung verlierende SACD mit den inzwischen 16 Jahren ihres Bestehens auf über 8000 Titel zurückblicken kann, ist nun der Zugriff auf die Aufnahmen, die wirklich mit 1-Bit-Technik aufgenommen worden sind, per Download doch sehr interessant. Dies ist zurzeit erst am anlaufen – die Auswahl wird sich laufend vergrössern. Wie gesagt braucht es dafür spezielle Wandler oder alternativ dazu können die DSD Dateien in PCM gewandelt und dann mit den bisherigen Wandlern gespielt werden. Dies kann hardwaremässig in einem entsprechend ausgerüsteten DAC oder softwaremässig z.B. in PureMusic geschehen.  Für DSD-Puristen zählt natürlich nur Wiedergabe von native DSD in einem relativ aufwändigen DSD-fähigen Wandler mit Hardware-Filter. Neben den bisherigen entsprechend teuren Lösungen ist der neue äusserst preiswerte Wandler ami Musik DS5 sehr interessant! Viel Spass bei Ihrem DSD-Hörtest. Ab Firmware 4.0 können reson ra1s und ram nun auch DSD (DSD64 2.8MHz) an cantata und UD384 spielen! Der reson ra4 kann’s ja sowieso. DSD-Downloads:  www.highresaudio.com
www.acousticsounds.com
www.hdtracks.de Ausführliche ältere Liste DSD-Downloads: www.dsd-guide.com Gratis-Beispiele: www.dsd-guide.com
www.hifistatement.net

teilen

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung und den Datenschutzbestimmungen zu.

Datenschutzbestimmungen

ok