reson ram in Betrieb nehmen

Vorab auf iPad und iPhone die Lightning DS App vom Apple App-store laden. Nach anschliessen des reson ram ans Stromnetz blinkt dieser orange und baut zum einrichten das WLAN-Netzwerk AURALIC-Lightning auf. Mit iPad oder iPhone in Einstellungen, WLAN dieses Netzwerk anwählen. Dann mit der Lightning DS App reson ram als Gerät anwählen und unter Einstellungen (”Zahnrad”) Netzwerkverbindung Drahtlos einrichten. Dazu rechts auf (i) klicken, richtiges WLAN-Netzwerk auswählen und Passwort eingeben. Das LED hinten rechts leuchtet nun konstant weiss. Danach iPad oder iPhone unter Einstellungen, WLAN ebenfalls wieder auf dieses Netz einstellen. (AURALIC-Lightning-WLAN manuell einschalten: linke und mittlere Taste längere Zeit gleichzeitig gedrückt halten.) reson ram kann nun mit dem Assistenten, der durch alle Einstellungen durchgeht, eingerichtet werden. Alternativ kann dies mit einfach anfangen übergangen werden und dann via “Zahnrad” die entsprechenden Einstellungen gemacht werden. Unter Musikbibliothek wird die gewünschte Quelle LightningServer[reson ram] ausgewählt und anschliessend eingelesen. Falls mal etwas klemmen sollte, kann mit Erneuere Daten das Cache und somit die Verknüpfungen zur gespeicherten Musik upgedatet werden. Mit Neuscan wird der ganze SSD-Speicher nach neuer Musik durchsucht und die Bibliothek entsprechend ergänzt. Während des Einrichten wird man zum Erstellen eines Auralic-Kontos aufgefordert unter dem man anschliessend den reson ram aktivieren und registrieren kann.  Hier die detaillierte Übersicht über die Bedienung mit der iPad- und der (zurzeit) noch perfekteren iPhone-App Lightning DS 3.0: http://pdf.reson.audio/LightningDSiPad30.pdf
http://pdf.reson.audio/LightningDSiPhone30.pdf

teilen

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung und den Datenschutzbestimmungen zu.

Datenschutzbestimmungen

ok